Archive for the 'geschlechterrollen' Category

eine radikale antisexistische bewegung

die mauer muss weg! (svg-quelle verlinkt) an alle feministen, maskulinisten und menschen

eine radikale antisexistische bewegung würde geschlechterrollen nicht ’neu definieren‘ sondern überflüssig machen
wir brauchen keine ’neue weiblichkeit‘ sondern geschlechtsunabhängige freiheit

eine radikale antisexistische bewegung würde erkennen das diskriminierung nicht positiv sein kann
frauenquoten sucken, sie entmündigen, sie verstaatlichen, und stellen die fähigkeit jedes wesens mit weiblichem körper in frage unter gleichen bedingungen eine einflussreiche position zu erlangen

eine radikale antisexistische bewegung würde in jeder geschlechtertrennung ein problem sehen und nicht eine lösung
wer geschlechter trennt, für den können sie nicht gleich sein

eine radikale antisexistische bewegung würde nicht von ‚weiblicher weltsicht‘ schwadronieren ohne sich darüber lustig zu machen
welche folgen geschlechtshormone auch immer haben, sie als wesentlichen teil des bewusstseins zu definieren ist unwissenschaftlich und dumm

eine radikale antisexistische bewegung findet ein matriarchat nicht weniger abstoßend als ein patriarchat
eine welt wo menschen aufgrund ihres geschlechtes ‚vorherrschen‘ ist eine welt der unterdrückung

eine radikale antisexistische bewegung würde geschlechtertrennungen in sprache und kultur nicht auswalzen sondern ignorieren
kann jemand der einen bus fährt nicht einfach ein busfahrer sein? warum „er“, „sie“ und „-innen“? das schreit nach einer rechtschreibrevolution!

vielen dank für die vielen dinge die ihr getan habt
aber keinen dank für die vielen dinge die ihr unterlassen habt

–marti

(kopie gesendet an die emma-redaktion)

projekt girls-day 2007

heyho! :)

endlich hab ich meine girls-day-plakate fertig und im als pdf online
sind ein bisschen düster dieses jahr glaubich, ein bisschen viel geschwurbel, aber: ich finde das layout ist ziemlich gelungen ;D
(die männertagsverschwörung ist auch bereits in vorbereitung)

finally, i have finished my girls-day posters, and online as pdf
they are a little darkish this year i think, and lots of brabbeling around, but: i think i’ve made the layout very well ;D
(the man’s day conspiracy is also in preparation)

sorry keine sourcen, es ist in Adobe InDesign erstellt, ich hoffe 2008 werd ich ein völlig freies plakat machen können
die schriftart „Cloister Black“ (ließ sich nicht einbetten) wird benötigt um es auszudrucken, sie ist bei veschiedenen downloadportalen zu finden, einfach suchen..
achja die englischsprachige fassung ist wahrscheinlich nicht allzu grammatisch, würde mich freuen wenn das nächstes jahr jemand das übersetzt der besser das kann als ich

sorry no sources, it’s made in Adobe InDesign, i hope 2008 i can do a completely free poster
the font „Cloister Black“ (i couldn’t embed it) is needet to print it, you can find it in some download portals, just search..
well, the english-speaking version is likely not really grammatical, i would be glad when i would have a better translator then myself

viel spaß damit, und vergesst nicht euch aufs frau-sein vorzubereiten :D
manche von euch können dabei vielleicht sogar auf vorhandene erfahrungen zurückgreifen ;)

have fun with it, and don’t forget to prepare for being a woman :D
some of you have maybe even have some experience with this ;)

nachtrag:
bitte ignoriert das englische plakat, es suckt leider durch ein paar blöde fehler :/

later note:
please ignore the english poster, it sucks because of some stupid mistakes :/

–marti


blog statistik

  • 23,363 hits

del.icio.us von a1021

RSS irrepressible.info: texte zensierter websites weltweit

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.